Schlagwort-Archive: Blasmusik

Abend der Blasmusik – 1200 Jahre Reichelsheim

Herzliche Einladung!

Am 4. November ab 19:30 Uhr laden die drei Musikvereine in der Stadt Reichelsheim herzlich zu einem Gemeinschaftskonzert ein! Anlass ist der besondere Geburtstag: 1200 Jahre Reichelsheim.

Das Konzert ist in der Sport- und Festhalle Dorn-Assenheim. Anstatt einem Eintrittsgeld bitten wir um Spenden. Der Spendenerlös wird noch am gleichen Abend an die Sozialstation Mittlere Wetterau übergeben.

Wir, die Musikerinnen und Musiker vom Musikverein Reichelsheim (Leitung Wernfried Meiß), dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Blofeld (Leitung Alexander Gröb) und dem Musikverein „Harmonie“ Dorn-Assenheim (Leitung Andreas Schmidt) spielen für unsere Zuhörer eine bunte Palette bekannter Märsche, Polkas, Walzer, Evergreens, Schlager und Filmmelodien. Zum Abschluss des Konzertes spielen alle Musiker gemeinsam noch einige Zugaben.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Plakat_Jubiläum

Haxenessen und Blasmusik

Wie Kirmes, nur schöner

Premiere: Gute Stimmung bei Blasmusik und Haxenessen auf dem Kirchplatz

„Das ist hier heute wie Kirmes, sogar einen Tick schöner“ schwärmt ein Gast bereits zur Mittagszeit von einer kleinen Premiere. Erstmals hatte der Musikverein zum Haxenessen auf dem Kirchplatz eingeladen und so das Resumee von Vereinschef Helmut Weitz mit seinem Konzept in Punkto Zuspruch und Atmosphäre auch voll ins Schwarze getroffen. Denn neben knusprigem Gebrutzelten war traditionelle Blasmusik der Grant für eine gelungene Veranstaltung.

Die Musiker aus Reichelheim zauberten dabei eine gemütliche Stimmung wie sie es am besten können. Nämlich mit böhmischen und egerländer Rhythmen. Und Dirigent Wernfried Meiß, dem zuweil der Ruf als Ernst Mosch aus Reichelsheim vorauseilt, würzte den Auftritt mit mancher Prise Humor. Mit seinen Entertainerqualitäten sang und pfiff zu den Klängen seiner Musiker und schlug so den Bogen zum Publikum. Dies bedankte sich mit lautem Mitklatschen für einen ausgelassenen Frühschoppen, der je nach Gusto zum nachmittäglichen Dämmerschoppen umfunktioniert wurde.

Dass es den Gästen an nichts fehlte war auch das Resultat von jeder Menge Extraaufwand und Organisation. Seit 6 Uhr morgens stellte das Team um Weitz und Harmonie-Dirigent Andreas Schmidt Zapfwagen, Grillstation und schattenspendende Zelte auf. Eine Abwägungssache, wie Weitz zugab. Eine Hallenveranstaltung wie im Vorjahr sei weniger aufwändig, „bei strahlendem Sonnenschein wollen die Leute aber lieber im Freien feiern.“

„Wir sehen uns am 4. November wieder“, weckten Weitz und Meiß zum Schluss Apppetit auf mehr. Dann stehen in der Sport- und Festhalle alle Reichelsheimer Musikvereine auf der Bühne. Bei einem Abend der Blasmusik zum 1200-jährigen Jubiläum der Kernstadt.

Musikerinnen und Musiker des Musikvereins Reichelsheim unter Leitung von Wernfried Meiß

Schlachtfest 2017

Zünftig und deftig: Schlachtfest der Harmonie

„Ausverkauft“, fasste Harmonie Vorsitzender Helmut Weitz gleichermaßen zufrieden wie überrascht zusammen. Rund 150 Gäste fanden den Weg in die Dorn-Assenheimer Sport- und Festhalle, um beim Schlachtfest des Musikvereins herzhafte Speisen zu genießen. Ihr Resümee: „Eine gelungene Veranstaltung“, bei der selbst die obligatorische Frage nach dem „Hat‘s geschmeckt“ mit lebhaftem Applaus beantwortet wurde. Der große Wurstkessel musste vor Ort zwar nicht angeheizt werden, denn die Waren wurden mundgerecht angeliefert. Doch auch so hatten die Helfer alle Hände voll zu tun. Blut- und Leberwürstchen dufteten genauso appetitlich wie saftiges Bauchfleisch oder deftiges Kasseler.

Viele waren nicht zuletzt wegen der musikalischen Unterhaltung gekommen. Die Aktiven der Sportunion aus Nieder-Florstadt zauberten das Ambiente, so wie sie es am besten können: mit ihren Instrumenten. Dabei setzte Dirigent Sascha Mistetzki auch auf stimmliche Qualitäten und so waren viele bekannte Stücke zum Mitsummen und Mitklatschen zu hören. Als dann der Duft der Schlachtspezialitäten verflogen war, kam Partystimmung auf. Die Sportunion drehte auf und begeisterte mit bekannten Ohrwürmern oder aktuellen Schlagern von Helene Fischer bis Neil Diamond.